Bitte teilen Sie uns mit was sie von unseren Service halten

Wie fanden sie unseren Service
Ergebnis

t-online.de Auto RSS 2.0

Das ist der neue Bulli

Fr 11 Jun 2021 15:00:05 CEST
Nach bald zwei Jahrzehnten voller Trippelschritte macht der VW Multivan einen großen Entwicklungssprung. Er wechselt zur siebten Generation auf die Plattform des Golf. Was ändert sich außerdem? Er ist der Dauerbrenner im VW-Programm und lässt selbst den Golf als Jungspund erscheinen. Seit 1950 gehört der Bulli zu den Stammspielern aus Niedersachsen. Nun geht zunächst nur der Multivan in die sie...

Mit Anhänger am Auto fahren – darauf sollten Sie achten

Fr 11 Jun 2021 14:05:40 CEST
Für größere Lasten ist der Pkw-Anhänger ideal. Doch beim Fahren im Gespann ist einiges zu beachten. Und das beginnt bereits beim Beladen. Hier sind die wichtigsten Tipps. Wer einen Anhänger etwa für Gartenabfälle oder andere Transporte nutzen will, deponiert schwere Ladung möglichst weit unten und in Richtung der Mitte des Anhängers. So verlagere sich der Schwerpunkt nicht zu weit nach oben, so...

So extrem kann offen fahren mit Roadster sein

Fr 11 Jun 2021 04:40:00 CEST
Woking/Stuttgart (dpa/tmn) - Ohne Frontscheibe, Seitenfenster und Dach. Ein Gasstoß genügt, um den McLaren Elva in 2,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 zu katapultieren. Im Nacken tobt ein V8-Motor mit 599 kW/815 PS und 800 Nm. Das löst jede Menge Glückshormone aus bei der ersten Spritztour. Der Elva ist einer der radikalsten Roadster, die es bislang auf die Straße geschafft haben. Wo ander...

Nun droht ein Wohnmobil-Skandal

Do 10 Jun 2021 18:44:00 CEST
Bei Untersuchungen habe das KBA "Unzulässigkeiten" an Wohnmobilen festgestellt, heißt es in einem Brief des Behörden-Chefs. Damit könnte sich ein lange währender Verdacht bestätigen. Ein brisanter Brief aus dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) könnte der Bote eines neuen Skandals sein. Darin schreibt KBA-Chef Richard Damm: "In eigenen Untersuchungen" habe man bei mehreren Wohnmobilen "hohe Stickoxide...

Dudenhöffer warnt: "Dann hat VW ein Problem"

Do 10 Jun 2021 15:51:00 CEST
Mit neuer Strategie will VW schon ab 2022 viel weiteres Geld einnehmen – und die Kunden sollen es bezahlen. Wird das funktionieren? Experte Dudenhöffer deckt einen entscheidenden Schwachpunkt auf. Die Technik steckt im Auto und wurde beim Kauf bereits bezahlt. Aber um sie zu nutzen, wird eine Gebühr fällig. So will VW zusätzliche Millionen verdienen. Schon 2022 soll es damit losgehen. Gebühr fü...